Beiträge - NEWS - SmartEar

RATSCHLÄGE ZUR HANDHABUNG EINES KINDES MIT HÖRBEHINDERUNG

2020-06-03
RATSCHLÄGE ZUR HANDHABUNG EINES KINDES MIT HÖRBEHINDERUNG

WIE MAN EIN KIND MIT HÖRBEHINDERUNG BEHANDELT, SO EINIGE PRAKTISCHE TIPPS FÜR ELTERN, LEHRER, THERAPEUTEN UND DIE UMGEBUNG:

Manchmal passiert es, dass in der Gesellschaft immer noch ein Missverständnis existiert, das besagt, dass ein Kind mit Implant oder sogar ein implantierter Erwachsener hört und keine besondere Behandlung benötigt. Dies ist leider keine so einfache Sache. Natürlich haben Menschen mit tiefem Hörverlust dank Hörimplantaten die Möglichkeit, richtig zu hören und sich zu entwickeln. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Cochlea-Implantat nur eine Hörprothese ist und wir niemals eine ausgezeichnet hörende Person aus dem Kind machen können, das mit Hörbehinderung geboren ist. Leider können wir bestimmte durch Hörverlust verursachte Hindernisse nicht überwinden.

Was soll man also im Umgang mit einer solchen Person beachten?

Hier einige praktische Ratschläge:

  • Behalten Sie während des Gesprächs Augenkontakt und bedecken Sie Ihren Mund mit der Hand nicht. Stellen Sie sich nicht nach hinten gerichtet oder seitlich zu Ihrem Gesprächspartner. Denken Sie daran, dass eine hörbehinderte Person häufig versucht, sich mit der Bewegung der Lippen zu unterstützen, und dass das, was sie nicht hören oder verstehen kann, aus dem Gesprächskontext, aus Emotionen und Ausdruck herausgelesen werden kann. Alle Faktoren sind hier von Bedeutung.
  • Bestimmte Wörter und abstrakte Ausdrücke können von einer hörbehinderten Person möglicherweise nicht verstanden werden. Denken Sie daran, unverständliche Begriffe zu erklären.
  • Wenn Sie mit einem Kind oder einem Erwachsenen sprechen, versuchen Sie ruhig zu sprechen und geduldig zu sein, unabhängig davon, ob diese Person ein Hörgerät oder ein Implantat hat. Im schnellen Wortfluss können bestimmte Nachrichten entkommen.
  • Tadeln Sie ein hörbehindertes Kind nicht und korrigieren Sie öffentlich seine falsche Aussprache nicht. Auf diese Weise nehmen Sie seinen Mut weg und erzielen den gegenteiligen Effekt.
  • Wenn Sie mit dem Kind sprechen, behalten Sie im Gespräch richtige Ausdrucksformen bei. Denken Sie daran, dass ein Kind lernt, aus dem Gehörten zu sprechen, und sich auf das von Ihnen Gesagte als Muster stützt.
  • Versuchen Sie in der Schule, den Raum so weit wie möglich zu dämpfen, indem Sie Filzgleiter für Stühle verwenden, um zu verhindern, dass übermäßiger Lärm ein hörbehindertes Kind ablenkt.
  • Denken Sie auch daran, dass übermäßige Umgebungsgeräusche es einer hörbehiderter Person erschweren, die Sprache zu verstehen.
  • In der Schule sollte ein hörbehindertes Kind in den ersten Bankreihen sitzen, und der Lehrer muss darauf achten, dass sein Gesicht gut sichtbar, beleuchtet und die Aussprache deutlich ist.
  • Der Lehrer, der mit einem hörbehinderten Kind arbeitet, sollte die wichtigsten Informationen an die Tafel schreiben, damit wichtige Daten dem Kind nicht entgehen.

Diese einigen Tipps, die in das altägliche Leben mit einer hörbehinderten Person eingeführt werden, sind wirklich von großer Bedeutung. Denken Sie deshalb daran und wenden Sie sie erfolgreich an!

Sehen Sie mehr in Juni 2020
IdoSell Trusted Reviews
4.88 / 5.00 182 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2020-06-28
Guter Laden, empfehle ich
2020-06-30
Sehr schön die Teile leider ist es meist ein bisschen zu groß
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel